paloMare - SEGELN IM MITTELMEER
Menu ein-/ausblenden


23.06.2017

Bosa Marina - Alghero (One-Way-Törn nach Alghero)

Morgens werden wir von der Guardia Costiera gebeten unseren Platz zu räumen. Glücklicherweise sind wir schon mit dem Frühstück fertig und ohnehin bereit zum Ablegen. Sogar für eine ausgiebige Runde Yoga war noch Zeit. Bei leichtem Wind kreuzen wir die sardische Küste entlang. Unterwegs spielen wir Karten und essen alles was noch übrig ist :). Nachmittags machen wir einen letzten Schwimm-Stop. Das Wasser ist unglaublich klar und wir genießen unser vorerst letztes Bad im Meer. Am frühen Abend laufen wir im Hafen von Alghero ein.weiterlesen

20.06.2017

Carloforte - Punta di Sachivoni (One-Way-Törn nach Alghero)

Ein absolut perfekter Tag, wie aus der Werbung für das Mittelmeer. Wir starten entspannt vom Hafen Carloforte und segeln Schmetterling. Unterwegs machen wir Halt in einer wunderschönen Bucht mit Sandstrand und bestechend türkisem Wasser. Wir schwimmen bis zum Strand und zurück und springen, mit mehr oder weniger gelungenen Kopfsprüngen, vom Bug der Paloma. weiterlesen

16.06.2017

Isola Tuaredda - Cagliari

Der letzte schöne Seetag einer wunderschönen Segelwoche bringt noch einmal alles, was das Wasserrattenherz begehrt:
Segeln, Motoren, Segel setzen, Segel bergen, viel Wind, wenig Wind, Sonnenbaden, Eincremen, Baden gehen, Bumerangs, frisch geangelten Bonito essen, lecker Kochen, lecker Gin Tonic trinken, Fischernetz angeln und einfach die Zeit genießen.
Herzlichen Dank für eine aufregende Segelwoche - Wir kommen gerne wieder!

11.06.2017

Cagliari, Portus Karalis - Capo di Pula

Absolutes Blümchensegeln, kaum Wellengang, für den Einstieg optimal. Die Crew, die sich erst gestern kennengelernt hat, versteht sich super und was sehr erfreulich ist, alle scheinen seefest zu sein, keiner wird seekrank auch unter Deck nicht. weiterlesen

01.06.2017

Capo di Pula - Cala Carbonara

LOGBUCH Capo di Pula - Cala CarbonaraNach dem nun schon beinahe alltäglichen Morgenschwimmen und guten Frühstück fährt die Palomacrew Richtung Cala Carbonara auf der Ostseite des Golfes von Cagliari. Da wir immer noch Ostwind haben ist erst ein Aufkreuzen angesagt. Wir gewinnen an Höhe, in dem wir ca. 8 sm richtung offene See rausfahren. Nach der ersten Wende meint Erasmus es gut mit uns und dreht ein wenig nach Süd, und so brettern wir mit stattlichen 7-8 kn FdW rüber. Der Köder an der Angel der Paloma hatte schon seit Wochen keinen Anbiss mehr erfahren, also wird er ausgetauscht. Siehe da, ein Biss! weiterlesen

26.05.2017

Cala Carbonara - Cagliari

LOGBUCH Cala Carbonara - CagliariDer letzte Segeltag beginnt für die Palomacrew wehmütig. Einerseits, weil es nun mal der letzte Tag ist, anderseits müssen die Nachwehen des vorigen Abends auskuriert werden. So starten wir erst gegen 12:00 Uhr, um die letzten 23,5 sm zum Zielhafen Cagliari bei Windstärken von 4-5 Bft. zügig und begeistert hinter uns bringen zu können. Mehrere Manöver (Halsen) werden der Crew auf der Zielgeraden noch abverlangt, bei denen sie das angeeignete Wissen mehr oder weniger überzeugend demonstrieren kann.
Bilanz des gesamten Trips:weiterlesen

13.05.2017

Palma de Mallorca - Tyrrhenisches Meer 39°12,5´ N 003°39´ E

Wie schon angekündigt startet heute der Sondertörn von Palma de Mallorca nach Arbatax /Sardinien. Die Crew setzt sich wie folgt zusammen: Beate, (Logbuchführung), Marian, Siegmund und Zbyszek Wachführer und Arnold der Skipper.weiterlesen



Gerne gestalten wir den Törn nach Euren Bedürfnissen auch zu individuellen Terminen!
Home | Die Yacht | Törns 2018 | Revier | Logbuch | Weitere Infos | Seemanns... | Kontakt | Impressum | Datenschutz