paloMare - SEGELN IM MITTELMEER
Menu ein-/ausblenden


25.09.2016

St.Vito (Nordsizilien) - Sardinien

Die erste Nacht und den darauffolgenden Tag haben wir Flaute. Der Wind frischt erst am frühen Abend des ersten Tages auf. Dann erleben wir von gemütlichem Kaffee-segeln bis zum dritten Reff mit Gewitter alles. Mittags kommen wir durchnässt und glücklich an. Wir sind uns einig: Das war toll und bestimmt nicht das letzte mal. Nach 165,9 Seemeilen werfen wir unseren Anker in der Bucht von Villasimius auf Sardinien.


Unsere Highlights:

Delfine, die neugierig an unser Boot kommen und dann wieder abtauchen.

Ein kleiner rötlicher sehr vorwitziger Vogel, der aus Christins Hand eine Fliege frisst und sich bis in unser Schiff traut.

Schildkröten, die an der Wasseroberfläche ihren Panzer sonnen.

Unser Kartenspiel ?6 nimmt?, das immer wieder für viel Vergnügen sorgt, da Arnold dauernd verliert.

Sonnenauf- und untergänge auf See.

Die Stille, wenn der Motor aus ist.

Und Wasser, Wasser Wasser überall!


Gerne gestalten wir den Törn nach Euren Bedürfnissen auch zu individuellen Terminen!
Home | Die Yacht | Törns | Revier | Logbuch | Weitere Infos | Seemanns... | Kontakt | Impressum | Datenschutz