paloMare - SEGELN IM MITTELMEER
Menu ein-/ausblenden


05.08.2016

Positano - Agropoli

Wir starten den Tag mit Schwimmen und Schnorcheln.
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht`s nochmal erfolgreich zum Shoppen, u.a. fehlt auch noch Obst und Gemüse für unseren letzten Tag an Bord.

Arnold und Marita meinen, es wäre ein guter Tag für Delphine-Watching. Und siehe da: Wir können es kaum glauben, eine riesige Delphinschule begleitet unser Boot. Wir liegen über dem Bug - und schon fast im Wasser, um den Tieren ganz nah zu sein. Sie springen und spielen - es scheint ihnen auch Spaß zu gefallen. Dies ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art und das I-Tüpfelchen des gesamten Segeltörns!

Positano - Agropoli Delfine begleiten uns auf unserem Weg entlang der italienischen Küste. Neugierige Delfine begleiten die Paloma bei ihrem Segeltörn auf Sardinien. Delfine ziehen durch das glasklare Wasser an der sardischen Küste. Eine Delfinschule begleitet unsere Paloma auf unserem Weg durch italinische Gewässer. Ausblick bei unserem Törn entlang der Amalfküste.

Nach dem Einlaufen und Anlegen im Hafen Agropolis und einem letzten 'Anleger' mit leckeren Snacks werden die letzten Organisationen ( Bus/Taxi-Ticket besorgen) für den Rückreise getätigt.
Die Vorfreude auf ein letztes gemeinsames Essen in Agropoli mischt sich doch mitrelativ viel Wehmut. Zum Abschluss werden wir noch einmal überrascht mit der Besichtigung des Castellos und einem wunderbaren Blick über Agropoli und den Hafen. Wir haben nicht gedacht, dass der Tag nicht mehr zu toppen ist.

Bei diesem Törn hat es uns an nichts gefehlt: super Segelwetter, super Inseln, tolle Schnorchel- und Shoppingausflüge. Top Essen an Bord und an Land und ein super sympathisches Skipper-Pärchen!
Super Dank an Euch beide!


Gerne gestalten wir den Törn nach Euren Bedürfnissen auch zu individuellen Terminen!
Home | Die Yacht | Törns | Revier | Logbuch | Weitere Infos | Seemanns... | Kontakt | Impressum | Datenschutz